Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 18 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
12 Januar 2024, 14:51

Belarus und die Türkei bekräftigen Bereitschaft zur Entwicklung des politischen Dialogs

MINSK, 12. Januar (BelTA) - Belarus und die Türkei haben ihre gegenseitige Bereitschaft zur Entwicklung des politischen Dialogs bestätigt. Das wurde beim Treffen des Außenministers Sergej Alejnik mit dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Türkei in Belarus Mustafa Özcan erklärt. Der türkische Diplomat beendet seine Mission in der Republik Belarus. 

„Im Mittelpunkt des Treffens standen aktuelle Fragen der bilateralen Tagesordnung. Die Gesprächspartner bestätigten die gegenseitige Bereitschaft zur Entwicklung des politischen Dialogs. Sie machten darauf aufmerksam, dass die Beziehungen im Handel und in der Wirtschaft von einer positiven Dynamik geprägt sind. Darüber hinaus stellten sie Weichen für die weitere Umsetzung aller getroffenen Vereinbarungen“, so das Außenministerium.

Der Minister dankte dem Botschafter für seinen persönlichen Beitrag zur Stärkung der belarussisch-türkischen Beziehungen, für seine Bemühungen zur Intensivierung der politischen Kontakte und zum Ausbau der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen.

Wie berichtet, fand im Herbst 2023 in Ankara eine Sitzung der gemeinsamen Regierungskommission für wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Belarus und der Türkei statt. Damals erklärte Sergej Alejnik, dass die Unternehmen beider Länder stabile Beziehungen unterhalten und es eine gute Grundlage für die weitere Entwicklung der geschäftlichen Interaktion nicht nur auf zwischenstaatlicher und interministerieller Ebene, sondern auch auf der Ebene der interregionalen Zusammenarbeit gibt.

Um den Handelsumsatz zu steigern, vereinbarten beide Seiten, die Zusammenarbeit in der Landwirtschaft zu verstärken.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus