Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 6 Juli 2022
Minsk +17°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
22 März 2022, 17:51

Belarus und Indonesien wollen geschäftliche Zusammenarbeit vorantreiben

MINSK, 22. März (BelTA) – Der Vorsitzende des Ständigen Ausschusses des Rates der Republik für internationale Angelegenheiten und nationale Sicherheit Sergej Ratschkow hat sich am 21. März im Rahmen der 144. Versammlung der Interparlamentarischen Union mit dem Vizepräsidenten des indonesischen Repräsentantenhauses Rahmat Gobel getroffen. Das teilte der Pressedienst der Oberkammer mit.

Es wurde eine breite Palette von Themen der belarussisch-indonesischen Agenda erörtert, wobei der Schwerpunkt auf der Entwicklung der bilateralen wirtschaftlichen Zusammenarbeit lag.

Besprochen wurden die Fortschritte bei der Umsetzung der Vereinbarungen, die während des Besuchs von Rahmat Gobel in Belarus im Oktober 2021 getroffen wurden, unter anderem bei seinem Besuch der Unternehmen Belaruskali, MTZ und anderen. Besondere Aufmerksamkeit galt der Möglichkeit, Projekte im Handel und in der wirtschaftlichen Kooperation zu unterstützen. Weitere Diskussionsthemen waren gemeinsame Aussichten in den Bereichen Landwirtschaft, Industrie, Bildung und IT. Beide Seiten betonten die Bedeutung der wirtschaftlichen Effizienz der Zusammenarbeit.

Der Vizepräsident informierte über die Absicht, eine parlamentarische Delegation nach Belarus zu entsenden, um die Zusammenarbeit in den Bereichen Kultur und Volksdiplomatie zu erweitern.

Sergej Ratschkow unterstützte die Bereitschaft Indonesiens, in Minsk eine diplomatische Mission oder eine Handelsvertretung zu eröffnen, was zur Intensivierung und zum Ausbau der Geschäftskontakte und -beziehungen beitragen würde.

Am Treffen nahmen auch der Vorsitzende des Ständigen Ausschusses der Repräsentantenkammer für internationale Angelegenheiten Andrej Sawinych und der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter von Belarus in Indonesien Waleri Kolesnik teil.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus