Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 13 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
21 Dezember 2022, 13:44

Belarus und Russland erörtern neue Unionsprogramme für 2024-2026

MINSK, 21. Dezember (BelTA) – Belarus und Russland sind dabei, neue Unionsprogramme für die Jahre 2024-2026 zu erörtern. Das sagte der belarussische Botschafter in Russland Dmitri Krutoi in einem Interview mit BelTA.

Die Umsetzung von 28 sektoralen Programmen, die die beiden verbündeten Staaten beschlossen haben, soll im Jahr 2023 abgeschlossen sein. Es handelt sich um die einheitliche Politik im Kredit-, Finanz- und Bankensektor, gemeinsame Besteuerungsgrundsätze und gemeinsame Konzepte für das Funktionieren von Industrie und Landwirtschaft. Die Regierungen von Belarus und Russland denken bereits über neue Unionsprogramme für die nächsten drei Jahre (2024-2026) nach.

„Im Großen und Ganzen gibt es noch keine offiziellen Ankündigungen. Es findet ein informeller Dialog statt. Einige der Programme werden umgestaltet. Manche Punkte werden umgesetzt, manche ergänzt. Wir haben immer noch einen sozialen Block“, erklärte Dmitri Krutoi.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus