Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 7 Oktober 2022
Minsk heiter +12°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
30 Juni 2022, 15:57

Belarus und Russland werden sich nach wie vor für Prinzipien einer gerechten Weltordnung einsetzen

MINSK, 30. Juni (BelTA) – Belarus und Russland werden nach wie vor sich für die Prinzipien einer gerechten Weltordnung einsetzen. Das erklärte der belarussische Außenminister Wladimir Makej bei den Gesprächen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow heute in Minsk.

Der Minister betonte, dass Belarus gemeinsam mit Russland bereit sei, die in der UN-Charta verankerten Grundprinzipien einer gerechten Weltordnung weiterhin zu verteidigen. Wladimir Makej stellte fest, dass es derzeit immer mehr Länder gebe, die - offen oder stillschweigend - nicht bereit seien, die Politik des Westens zu tolerieren.

Nach Ansicht des Leiters des belarussischen Außenministeriums werden die USA weiterhin alle verfügbaren Mittel einsetzen, um ihre Hegemonie zu behalten. „Indem sie nicht nur die Grundsätze des Völkerrechts, sondern auch die einfachen moralischen Normen zynisch verletzen“, sagte er.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus