Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 18 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
11 Januar 2024, 09:16

Belarus und Uruguay haben vor, Visumpflicht gegenseitig aufzuheben

MINSK, 11. Januar (BelTA) - Der belarussische Botschafter in Brasilien und Uruguay Sergej Lukaschewitsch überreichte die Kopien seiner Beglaubingsschreiben dem Ersten Stellvertretenden Außenminister Uruguays Nicolas Albertoni. Darüber informiert die BELTA der Pressedienst des belarussischen Außenministeriums.

Während des Treffens erörterten die Parteien, dass es notwendig wäre, die politische und wirtschaftliche Interaktion zwischen Belarus und Uruguay auszubauen, wobei die wichtigsten Bereiche der handelspolitischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit sowie die Umsetzung des rechtlichen Rahmens umrissen wurden.

"In naher Zukunft planen die Länder, ein Abkommen über die gegenseitige Aufhebung der Visumpflicht für Inhaber von nationalen Pässen abzuschließen", heißt es in der Mitteilung des belarussischen Außenministeriums. Belarus und Uruguay sind seit langem Partner. Im Jahr 2022 feierten die Länder den 30. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Innerhalb dieser drei Jahrzehnten hat Belarus konstruktive Beziehungen zur uruguayischen Seite aufgebaut, deren Grundlage der Handel und die Wirtschaft sind. Sebastian Asis Andreiuk, ein ethnischer Belarusse und Honorarkonsul unseres Landes, ist seit 2013 in Uruguay tätig.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus