Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
29 September 2022, 18:42

Botschafter: Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen China und Belarus erreicht neues Niveau

MINSK, 29. September (BelTA) – Der Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Volksrepublik China und der Republik Belarus hat ein neues Niveau erreicht. Das sagte der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter Chinas in Belarus Xie Xiaoyong während eines Online-Treffens anlässlich des 73-jährigen Bestehens der Volksrepublik China.

„In diesem Jahr feiern wir 30 Jahre der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und Belarus. Seitdem sind die chinesisch-belarussischen Beziehungen in verschiedenen Bereichen wie Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Technologie stark vorangeschritten. Sie gedeihen und tragen ihre Früchte. Auch im Bereich humanitäre Zusammenarbeit wurden zukunftsträchtige Ergebnisse erreicht“, sagte Xie Xiaoyong.

Der Handel und wirtschaftliche Kooperation zwischen China und Belarus hätten eine neue Stufe erreicht, sagte er. „Die Freundschaft zwischen den Völkern Chinas und der Republik Belarus ist tief in den Herzen der Menschen verwurzelt, und das gegenseitige Verständnis und der kulturelle Austausch vertiefen sich immer mehr. Erwähnenswert ist auch die fruchtbare belarussisch-chinesische Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von Epidemien. China und Belarus helfen und unterstützen sich gegenseitig mit Materialien zur Bekämpfung der Epidemie und tauschen ihre Erfahrungen bei der Prävention und Kontrolle der Epidemie und der Behandlung des Coronavirus aus“, sagte der Botschafter.

„Das kontinuierliche Wachstum der interregionalen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern hat sich zu einem neuen Wachstumspunkt entwickelt. Seit dem offiziellen Start des „Jahres der Regionen von Belarus und China“ im Jahr 2021 haben die Provinzen und Regionen der beiden Länder kontinuierlich neue Ideen und Methoden entwickelt, breite Kontakte geknüpft und eine hocheffiziente wirtschaftliche Zusammenarbeit aufgebaut. Immer mehr Provinzen und Regionen bauen Brücken der Freundschaft auf“, betonte Xie Xiaoyong. „Wir haben Ihr Land immer bei der Verteidigung der staatlichen Souveränität und der nationalen Würde unterstützt. China lehnt die Einmischung externer Kräfte in die inneren Angelegenheiten und unangemessene Sanktionen gegen Belarus ab, respektiert den vom belarussischen Volk gewählten Entwicklungskurs und schätzt die Bemühungen der belarussischen Seite um eine stabile soziale und wirtschaftliche Entwicklung. Belarus hat China in vielen Fragen stets unterstützt, die ihre Kerninteressen und wichtige Anliegen betreffen. Die beiden Staaten arbeiten auf der Grundlage des gegenseitigen Vertrauens in verschiedenen Bereichen zusammen und leisten sich gegenseitig Hilfe und Unterstützung in einem schwierigen internationalen Umfeld.“

China befürwortet auch die offizielle Mitgliedschaft von Belarus in der SOZ und ist überzeugt, dass Belarus einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit leisten wird“, sagte der Botschafter.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus