Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 29 Juli 2021
Minsk unbeständig +22°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
14 Juni 2021, 15:53

Botschafter Lukjanow: Belarus und Russland sollten regionale Zusammenarbeit ausbauen

MINSK, 14. Juni (BelTA) – Belarus und Russland sollten die regionale Zusammenarbeit nicht nur aufrechterhalten, sondern auch ausbauen. Das sagte der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter Russlands in Belarus Jewgeni Lukjanow im Anschluss an sein Treffen mit der Vorsitzenden des Rates der Republik Natalja Kotschanowa.

„Im Mittelpunkt des heutigen Treffens stand die bilaterale Zusammenarbeit der Parlamentarier unserer Länder sowie der beiden Staaten. Wir stimmen in vielen Punkten überein. In Bezug auf die Effizienz und Stringenz der Beziehungen, in Bezug auf die horizontalen interregionalen Verbindungen. Wir haben sie zu behalten und weiter zu entwickeln. Das bevorstehende Forum der Regionen von Belarus und Russland wird Moskau und im Moskauer Gebiet stattfinden. Dieses Forum ist eine krasse Bestätigung. Es findet nicht zum ersten Mal statt und ist bereits zur Tradition geworden. Wir glauben, dass die Beziehungen zwischen den Staaten auf diese Weise am besten aufgebaut werden sollten“, sagte Jewgeni Lukjanow.

Die Grundlage der belarussisch-russischen Zusammenarbeit bilden Kontakte auf der höchsten Ebene. „Dass die Präsidenten der beiden Staaten einen engen Kontakt haben, ist sehr wichtig. Sie stellen Weichen für die weitere Zukunft unserer Länder, und jetzt sollen alle zuständigen Akteure und Institutionen an einem Strang ziehen, um die getroffenen Vereinbarungen in die Tat umzusetzen. Wir haben einen gemeinsamen Plan, gemeinsam geäußerte Absichten. Das Komplizierte daran ist ihre zeitnahe Umsetzung. Hier kann es manchmal zu verschiedenen Verzögerungen kommen. Aber das ist verständlich“, sagte er.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus