Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Botschafter von Belarus trifft Papst Franziskus

Politik 10.01.2020 | 11:30
Papst Franziskus. Foto:  EPA -EFE
Papst Franziskus. Foto: EPA-EFE

MINSK, 10. Januar (BelTA) – Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Belarus im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und im Heiligen Stuhl (nebenamtlich), Sergej Alejnik, besucht den Staat Vatikanstadt am 8./12. Januar. Das gab der Pressedienst des belarussischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Der Botschafter von Belarus beteiligte sich am 9. Januar am Neujahrsempfang von Papst Franziskus für den diplomatischen Korps, der beim Heiligen Stuhl akkreditiert ist. Am Rande der Veranstaltung führte Sergej Alejnik ein Kurzgespräch mit Papst durch und übergab ihm zu den Weihnachts- und Neujahrsfesten Grüße von der belarussischen Führung.

Während des Besuchs traf sich der Diplomat mit dem Staatssekretär Seiner Heiligkeit Pietro Parolin. Es wurden aktuelle Fragen der belarussisch-vatikanischen Beziehungen besprochen. Die Gesprächspartner schätzten das Zusammenwirken in internationalen Organisationen positiv ein und tauschten sich über die Situation in der Region aus.

Sergej Alejnik führte eine Reihe von Treffen mit anderen offiziellen Vertretern von Vatikan durch.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk