Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 22 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
20 April 2024, 13:28

Chen Zhou: Beziehungen zwischen Xi Jinping und Lukaschenko sind Beispiel für eiserne Bruderschaft

MINSK, 20. April (BelTA) – Die warmen Beziehungen zwischen dem Präsidenten der Volksrepublik China, Xi Jinping, und dem Präsidenten von Belarus, Alexander Lukaschenko, stellen ein Beispiel für eiserne Bruderschaft zweier Staaten dar. Das erklärte Chen Zhou, stellvertretender Leiter der internationalen Abteilung des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, bei einem Treffen mit der belarussischen Delegation im Belarussischen Institut für Strategische Studien.
Chen Zhou erinnerte daran, dass der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko im Jahr 2023 zweimal nach China gereist war. Bei den Gesprächen zwischen Alexander Lukaschenko und Xi Jinping wurden wichtige Vereinbarungen über die Entwicklung der bilateralen Beziehungen getroffen. Die Parteien erörterten aktuelle Projekte und stellten Weichen für die Zukunft.

„Dies geschieht selten in den Beziehungen zwischen anderen Ländern. Dies ist ein sehr deutliches Beispiel für unsere eiserne Bruderschaft“, sagte ein Vertreter der Kommunistischen Partei Chinas.
Ihm zufolge hätten Belarus und China im Rahmen der Initiative „Belt and Road“ bereits hervorragende Ergebnisse erzielt und wollen die Zusammenarbeit nun mit neuen Inhalten füllen, um gemeinsam auf globale Herausforderungen zu reagieren.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus