Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
03 Oktober 2022, 16:39

Golowtschenko: Belarus und Russland gehen effektiv gegen Sanktionen vor und stärken Zusammenarbeit

MOSKAU, 3. Oktober (BelTA) – Belarus und Russland gehen nicht nur effektiv gegen Sanktionen vor, sondern verstärken ihre Zusammenarbeit. Das erklärte der belarussische Premierminister Roman Golowtschenko heute bei einem Treffen mit dem russischen Premierminister Michail Mischustin in Moskau.

„Wir pflegen sehr intensive Kontakte auf allen Ebenen. Das gibt uns allen Grund zu behaupten, dass es ein hohes Interesse besteht an der Aufrechterhaltung einer notwendigen Beziehungsdynamik und an der Ausarbeitung abgestimmter Ansätze, um einem wachsenden Druck von außen zu begegnen“, sagte Roman Golowtschenko. „Im Rahmen unserer Gespräche haben wir wiederholt gesagt, dass wir uns nur gemeinsam gegen diese irrsinnigen Sanktionen wehren können. Denn diese Sanktionen zielen auf die Zerstörung unserer Staaten ab. Wie wir sehen, sind das nicht nur Worte, wir leisten nicht nur Widerstand, sondern betreiben unter diesen extrem schwierigen Bedingungen erfolgreich den gegenseitigen Handel, stärken die Produktionsbeziehungen und schaffen neue Transport- und Logistikketten“.

„Unter einem nie dagewesenen politischen und wirtschaftlichen Druck hat unsere Integration eine ernste Phase der Bewährungsprobe hinter sich, in der sie ihre Effizienz und ihre Bereitschaft zur Bewältigung aller Herausforderungen und Bedrohungen unter Beweis gestellt hat“, so der Premierminister.

Roman Golowtschenko wies darauf hin, dass die Präsidenten von Belarus und Russland nach ihrem letzten Sotschi-Treffen konkrete Anweisungen erteilt haben. „Die Aufgabe der beiden Regierungen besteht darin, für ihre bedingungslose praktische Umsetzung zu sorgen“, fügte er hinzu.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus