Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Montag, 30 Januar 2023
Minsk -1°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
03 November 2022, 15:31

GUS-Beobachtermission hat Überwachung der Wahlkampagne in Kasachstan wahrgenommen

Astana
Astana

MINSK, 03. November (BelTA) – Die Vertreter der GUS-Beobachtermission haben mit der Überwachung der Vorbereitungen für die Präsidentschaftswahlen in Kasachstan begonnen, teilt man im Hauptquartier der Mission mit.

Im Rahmen der Wahlkampfbeobachtung trafen sich die Vertreter der GUS-Beobachtermission am 1. November mit dem Botschafter at Large Schhalgas Adilbajew, stellvertretender Leiter der Zentrale des kasachischen Außenministeriums, für die Vorbereitung und Durchführung der außerordentlichen Präsidentschaftswahlen in Kasachstan. Während des Treffens hat der Botschafter auf die Bedeutung des laufenden Wahlkampfs, das Engagement und die Bereitschaft der Staatsführung, faire und freie Wahlen abzuhalten, hingewiesen.

Die GUS-Beobachter machten darauf aufmerksam, dass ihre Aktivitäten im Einklang mit der kasachischen Gesetzgebung, den im Rahmen der Geneinschaft angenommenen Abkommen und den Normen des Völkerrechts durchgeführt werden.

Die langfristige GUS-Beobachter-Mission konnte sich am 1. und 2. November mit der Durchführung der Wahlkampagne in der Region Ulytau vertraut machen. Sie besuchten eine Reihe von Wahllokalen im Bezirk Ulytau und in der Stadt Satpajew. Die Leiter der Gebiets- und Bezirkswahlkommissionen informierten die Beobachter über den Vorbereitungsvorgang zu den Wahlen.

Die Vertreter der GUS-Beobachtermission nahmen an einem erweiterten Seminar über die Vorbereitung und Durchführung der vorgezogenen Präsidentschaftswahlen in Kasachstan teil, das in Scheskasgan unter Beteiligung von den Mitgliedern der lokalen Wahlkommissionen, von den Vertretern der Wahlbüros der Kandidaten, der öffentlichen Verbände und politischen Parteien sowie der Massenmedien stattfand.

Die GUS-Beobachtermission überwacht weiterhin die Präsidentschaftswahlen in Kasachstan.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus