Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 15 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
03 Juni 2024, 11:37

Mongolischer Präsident über den „historischen“ Besuch Lukaschenkos in Ulaanbaatar

ULAANBAATAR, 3. Juni (BelTA) – Der Präsident der Mongolei Uchnaagiin Chürelsüch bezeichnete den Staatsbesuch des belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko in Ulaanbatar als historisch. Das sagte er nach den offiziellen Gesprächen vor Journalisten.

Lukaschenko statte der Mongolei den ersten offiziellen Staatsbesuch seit der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen den Staaten ab, sagte der mongolische Staatschef. Und er habe eine besondere historische Bedeutung, da er eine neue Seite in den warmen und engen Beziehungen aufschlage. Er ziele auf die Stärkung der Partnerschaft zwischen den beiden Ländern ab.

Uchnaagiin Chürelsüch erinnerte auch daran, dass zu Zeiten der Sowjetunion Vertreter von Belarus einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des Landes leisteten und direkt am Bau einer Reihe von Einrichtungen beteiligt waren.

„Wir haben ausführlich über die Umsetzung von Projekten und Programmen diskutiert, die darauf abzielen, unsere Beziehungen wirtschaftlich zu untermauern. Sie werden zweifellos dazu beitragen, dass unsere beiden Staaten davon Vorteile haben“, resümierte Uchnaagiin Chürelsüch.          
            
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus