Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

OVKS bereitet politische Erklärungen über internationale Sicherheit vor

Politik 10.01.2020 | 09:03
Während der Sitzung. OVKS-Foto
Während der Sitzung. OVKS-Foto

MOSKAU, 9. Januar (BelTA) - In der Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit bereitet man Erklärungen über internationale Sicherheit vor. Das teilte der OVKS-Pressesekretär Wladimir Sainetdinow mit.

„Am 9. Januar fand die erste Sitzung des Ständigen Rates der Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit 2020 unter Vorsitz des ständigen und bevollmächtigten Vertreters Russlands Andrej Schwedow statt. Daran nahm der OVKS-Generalsekretär Stanislaw Sas teil. Man hat über Entwürfe der politischen Erklärungen zur internationalen Sicherheit beraten“, bemerkte der Pressesekretär.

Belarus, Russland, Armenien, Kasachstan, Kirgisien und Tadschikistan sind OVKS-Mitglieder.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk