Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 6 Juli 2022
Minsk teilweise bewölkt +17°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
24 März 2022, 17:42

OVKS-Staaten halten Konsultationen zur Verbesserung des Krisenmanagements ab

MOSKAU, 24. März (BelTA) – Unter Vorsitz des Leiters des Vereinten OVKS-Stabs Generaloberst Anatoli Sidorow fanden Konsultationen zwischen den Vertretern der Verteidigungsministerien der OVKS-Mitgliedstaaten, des Vereinigten Stabes und des OVKS-Sekretariats über den Entwurf eines Aktionsplans zur Verbesserung des Krisenmanagements statt. Das teilte der Pressedienst des Vereinten OVKS-Stabs mit.

„Die Teilnehmer der Konsultationen analysierten den Friedenseinsatz in Kasachstan. Es wurden Vorschläge zur Verbesserung der Mechanismen des Krisenmanagements, Einsatz von Friedenstruppen im Ausland sowie zur Organisation von internationalen Militärflügen innerhalb der OVKS geprüft und erörtert. Der Entwurf des Dokuments wurde fertiggestellt und vereinbart“, so der Pressedienst.

Im Anschluss an die Konsultationen wurde vereinbart, den Planentwurf als vereinbart und bereit zu betrachten, ihn dem Vorsitzenden des OVKS-Verteidigungsministerrats - dem armenischen Verteidigungsminister - zur Genehmigung vorzulegen.

An der Veranstaltung nahmen Vertreter der Verteidigungsministerien von Belarus, Armenien, Kasachstan, Kirgisistan, Russland und Tadschikistan sowie das Sekretariat und der OVKS-Stab teil.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus