Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 15 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
03 Juni 2024, 08:07

Präsident der Mongolei: Staatsbesuch des belarussischen Präsidenten stärkt bilaterale Beziehungen und Zusammenarbeit 

ULAANBAATAR, 3. Juni (BelTA) – Der Staatsbesuch des belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko ist historisch und soll bilaterale Beziehungen und die Zusammenarbeit stärken. Das erklärte der mongolische Präsident Uchnaagiin Chürelsüch bei den Gesprächen mit dem belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko.

„Es ist sehr angenehm, sich daran zu erinnern, dass Sie vor mehr als 30 Jahren unser Land besucht haben. Das war ein historischer Moment – unsere Staaten haben 1992 diplomatische Beziehungen aufgenommen. Nun treten Sie Ihren ersten Staatsbesuch in der Mongolei an. Er wird eine neue Seite in den guten und vertrauensvollen Beziehungen zwischen unseren Völkern aufschlagen. Es ist ein historischer Besuch, der unsere Beziehungen und unsere Zusammenarbeit stärken wird“, sagte der Präsident der Mongolei.

Er verwies auf die traditionell freundschaftlichen Beziehungen zwischen Belarus und der Mongolei und einen intensiven Austausch auf verschiedenen Ebenen. Der Präsident betonte auch, dass die wahren Beziehungen der Zusammenarbeit zwischen dem mongolischen und dem belarussischen Volk noch vor der Aufnahme der diplomatischer Beziehungen hergestellt wurden.    
        
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus