Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 26 Februar 2020
Minsk bewölkt mit Aufheiterungen +7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
23 Januar 2020, 13:36

Präsident Israels schätzt Teilnahme von Belarus am World Holocaust Forum

Reuven Rivlin. Foto: wikiyy.com
Reuven Rivlin. Foto: wikiyy.com

MINSK, 23. Januar (BelTA) – Der israelische Präsident, Reuven Rivlin, schätzt die Teilnahme von Belarus an den Veranstaltungen des Forums für Führungskräfte hoch ein. Das erklärte er im Gespräch mit dem Vorsitzenden der Repräsentantenkammer der Nationalversammlung von Belarus Wladimir Andrejtschenko. Das gab der Pressedienst der Repräsentantenkammer der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Wladimir Andrejtschenko nahm am 22. Januar am feierlichen Empfang im Namen des Präsidenten des Staates Reuven Rivlin zu Ehren der Präsidenten und Premiers ausländischer Staaten sowie der Leiter ausländischer Organisationen teil, die zum World Holocaust Forum kamen. „Während des Empfangs fand ein Kurzgespräch von Wladimir Andrejtschenko mit Reuven Rivlin statt. Der Sprecher übergab die Begrüßung vom Präsidenten der Republik Belarus Alexander Lukaschenko. Reuven Rivlin bat darum, dem belarussischen Staatschef herzliche Grüße und die Dankbarkeit für die Teilnahme des Landes an den Veranstaltungen zu übermitteln, die dem Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust und dem 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz gewidmet sind. Er fügte hinzu, dass er diese Tatsache hoch einschätzt“, informierte der Pressedienst.

Im Rahmen des Empfangs führte der Vorsitzenden der Repräsentantenkammer Gespräche mit einer Reihe von Leitern der Parlamente ausländischer Staaten durch.

Wie berichtet hält sich Wladimir Andrejtschenko zu einem Besuch in Israel im Auftrag des Staatschefs auf. Der Sprtecher beteiligt sich am Forum für Führungskräfte, das dem Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust und dem 75. Jahrestags der Befreiung von Auschwitz gewidmet ist. In der Hauptstadt Jerusalems versammelten sich Vertreter aus 46 Ländern: Präsidenten, Premiers, Vertreter von Königshäusern und Parlamentssprecher Europas, Nordamerikas und Australiens. Das Ziel des Forums ist es, die Erinnerung an den Holocaust und andere tragische Ereignisse des Zweiten Weltkriegs zu bewahren.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus