Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 29 September 2022
Minsk +6°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
17 August 2022, 11:39

Resolutionsentwurf "Über die Zusammenarbeit zwischen der UNO und OVKS" wird zur Vorlage vorbereitet

Foto von OVKS
Foto von OVKS

MOSKAU, 16. August (BelTA) - Für die bevorstehende 77. Tagung der UN-Generalversammlung wird ein Resolutionsentwurf "Über die Zusammenarbeit zwischen der UNO und OVKS" zur Vorlage vorbereitet. Das wurde vom OVKS-Pressedienst nach dem heutigen Treffen zwischen dem OVKS-Generalsekretär Stanislaw Sas und dem stellvertretenden UN-Generalsekretär für Europa, Zentralasien und Amerika, Miroslav Jenča, mitgeteilt.

"Während des Treffens wurde festgestellt, dass die Vereinten Nationen angesichts einer sich dramatisch verschlechternden militärischen und politischen Lage der wichtigste internationale Partner der OVKS bleiben. Unter den gegenwärtigen Umständen ist der Dialog zwischen den beiden Organisationen über die Frühwarnung vor Konflikten und das Krisenmanagement von besonderer Bedeutung. Es ist wichtig, die bestehende Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus und des Drogenhandels fortzusetzen und zu intensivieren", heißt es in der Mitteilung.

Ein weiterer vorrangiger Bereich der Interaktion zwischen den beiden internationalen Organisationen ist die Vorbereitung auf den Einsatz des friedenserhaltenden Potenzials der OVKS bei friedenserhaltenden Maßnahmen der Vereinten Nationen. "Der Resolutionsentwurf der 77. Sitzung der UN-Generalversammlung "Über die Zusammenarbeit zwischen der UNO und OVKS", der derzeit erarbeitet wird, soll dazu beitragen, diese Ziele zu erreichen", so der Pressedienst.

Die beiden Seiten erörterten auch Probleme der regionalen Sicherheit einschließlich der Lage in Afghanistan.

Am Treffen haben auch der stellvertretende OVKS-Generalsekretär Samat Ordabajew und der Direktor des UN-Informationszentrums in Moskau, Wladimir Kusnezow, teilgenommen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus