Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Montag, 27 Juni 2022
Minsk teilweise bewölkt +28°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
13 Januar 2022, 13:11

Sas: OVKS hat sich in Kasachstan als effektiver Friedensstifter bewährt

MOSKAU, 13. Januar (BelTA) – Die Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit hat mit ihrer Reaktion auf die Ereignisse in Kasachstan bewiesen, dass sie in der Lage ist, rasch, entschlossen und wirksam zu handeln. Das sagte OVKS-Generalsekretär Stanislaw Sas heute in Almaty anlässlich des Abzuges der OVKS-Friedenstruppen aus Kasachstan.

„Allen negativen Einschätzungen zum Trotz hat die OVKS bewiesen, dass sie als Organisation unentbehrlich und effizient ist. Sie hat die Fähigkeit, schnell, entschlossen, effektiv und ohne Verzögerungen zu handeln“, sagte Sas.

Für Kasachstan sei nicht nur die militärische, sondern vor allem auch die moralische Unterstützung der OVKS-Verbündeten entscheidend gewesen, fügte er hinzu. „Innerhalb weniger Stunden nach dem Beschluss des kollektiven Sicherheitsrates über die Bereitstellung von Hilfe kamen die ersten OVKS-Friedenstruppen nach Kasachstan“, erinnerte er.

Der Generalsekretär der OVKS wies darauf hin, dass alle Mitgliedstaaten der Organisation einen Beitrag zur Friedensmission in Kasachstan geleistet haben. „Jeder Verbündete hat einen Beitrag zur Erfüllung der Aufgaben innerhalb der OVKS-Militärgruppierung geleistet, die ausnahmslos professionell ausgebildete und erfolgreich agierende friedenserhaltende Kontingente aller Mitgliedsstaaten umfasst“, sagte er.

„Der Abzug von Friedenstruppen wird ganz nach dem Willen Kasachstans wie geplant vollzogen“, versicherte der OVKS-Generalsekretär.

„In der außerordentlichen Sitzung des OVKS-Rates für kollektive Sicherheit am 10. Januar stellten die Staatschefs fest, dass die jüngsten Entwicklungen einen Wendepunkt in der Entwicklung unserer Organisation darstellen. Die OVKS hat sich als eine starke internationale Institution bewährt. Sie ist ein intakt funktionierender Mechanismus zur Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit in unseren Staaten“, sagte Stanislaw Sas.

Sas hat allen Beteiligten einen großen Dank dafür ausgesprochen, dass sie ihre Pflicht als Friedensstifter ehrenvoll erfüllt haben. „Jene Soldaten und Offiziere, die sich besonders hervorgetan haben, werden vom kollektiven Sicherheitsrat und den Verteidigungsministerien der Mitgliedsstaaten ausgezeichnet. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit und eine sichere Heimkehr“, sagte Stanislaw Sas.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus