Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 11 August 2022
Minsk heiter +16°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
20 Juni 2022, 14:52

Sawinych: Gegen uns wird ein totaler Krieg geführt, auf dem Spiel steht die Zukunft unserer Staaten

MINSK, 20. Juni (BelTA) – Gegen uns wird ein totaler Krieg geführt, auf dem Spiel steht die Zukunft unserer Staaten. Das sagte stellvertretender Vorsitzender der Parlamentarischen Versammlung und Vorsitzender des Ständigen Ausschusses der Repräsentantenkammer für internationale Angelegenheiten Andrej Sawinych in der 62. Sitzung der Parlamentarischen Versammlung des Unionsstaates Belarus-Russland.

„Die Welt befindet sich heute in einem tiefgreifenden Wandel. Der Zusammenbruch der gewohnten Weltordnung wird von einem erbitterten Kampf um die Neuverteilung der Einflusssphären begleitet. Belarus und Russland sind bereits Gegenstand militärischer Drohungen, wirtschaftlicher Sanktionen, die auf die Zerstörung unserer Volkswirtschaften abzielen. Sie stehen mitten in einem beispiellosen, unehrlichen und zynischen Informationskrieg“, sagte Andrej Sawinych.

„Es ist wichtig zu verstehen, dass wir uns nicht in einem Interessenkonflikt befinden“, sagte der Parlamentarier. „Gegen uns wird ein totaler Krieg geführt, in diesem Krieg steht die Zukunft unserer Staaten, die Souveränität und das Wohlergehen unserer Völker auf dem Spiel“, betonte er.

„Auf der Grundlage der Analyse wichtigster politischer und wirtschaftlicher Prozesse lassen sich einige vorrangige Richtungen ermitteln, die für die Gegenmaßnahmen geeignet sind. Wir müssen unsere Anstrengungen zur Schaffung eines gemeinsamen Wirtschaftsraums im Einklang mit den genehmigten Unionsprogrammen verstärken. Die Bildung eines einheitlichen Energiemarktes im Verkehrssektor, die Einführung eines einheitlichen Mechanismus für die Inventur des Unionseigentums und vieles mehr sind äußerst wichtige Maßnahmen, die auf die fortschreitende Entwicklung unserer Länder abzielen“, fügte Andrej Sawinych hinzu.

In Minsk findet heute die Sitzung der Parlamentarischen Versammlung des Unionsstaates Belarus-Russland statt. Im Mittelpunkt stehen Aktivitäten der Parlamentarier, die dazu dienen sollen, äußeren Herausforderungen und Bedrohungen, Sanktionen und der Propaganda des Nazismus zu begegnen und die historische Erinnerung zu schützen. Die neu gebildeten parlamentarischen Ausschüsse und ihre Vorsitzenden werden gewählt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus