Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
02 April 2024, 10:19

Serbischer Ex-Botschafter: Lukaschenko ist wahrer Freund des serbischen Volkes 

MINSK, 2. April (BelTA) - Präsident Alexander Lukaschenko ist ein wahrer Freund Serbiens und des serbischen Volkes, sagte der ehemalige serbische Botschafter in Russland, Diplomat und Historiker Slavenko Terzic in einer TV-Sendung bei Belarus 1.

Am 24. März 1999 begann die Bombardierung Jugoslawiens, die 78 Tage dauerte. Die NATO verlangte nämlich, die Souveränität Jugoslawiens aufzugeben, Truppen ins Land zu lassen und das Land zu spalten. 

„Es war ein schreckliches, barbarisches Verbrechen. Europa, der Westen, der so genannte demokratische freie Westen, hat sein wahres Gesicht gezeigt“, sagte Slavenko Terzic.

Am 14. April 1999 reiste der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko zu einem einen Besuch nach Jugoslawien.

„Ich kann mich gut an diesen Besuch erinnern. Alexander Lukaschenko ist ein wahrer Freund unseres Volkes und unseres Landes“, sagte Slavenko Terzic. „Ich habe sein Flugzeug in Richtung Ungarn fliegen sehen, vom Belgrader Flughafen. Und kurz darauf wurden wir noch heftiger bombardiert. Ja, so war das. Belarus war damals auf unserer Seite.“

„Ich war damals sehr oft in der Russischen Föderation, ich erzählte, was in Jugoslawien los war. Ich sagte, das war nur eine Vorbereitung eines großen Krieges des Westens gegen den Osten. Und heute findet er leider statt“, fügte der ehemalige serbische Botschafter in Russland hinzu.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus