Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 21 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
14 März 2024, 15:11

Sergej Alejnik trifft zu einem offiziellen Besuch in der Mongolei ein

ULAN BATOR, 14. März (BelTA) – Der belarussische Außenminister Sergej Alejnik ist zu einem offiziellen Besuch in der Mongolei eingetroffen.

In Ulan Bator wird Sergej Alejnik am 15. und 16. März Gespräche mit der Führung des Landes, seinem mongolischen Amtskollegen sowie mit Ressortministern und Vertretern aus Wirtschaft führen. Im Mittelpunkt werden bilaterale Beziehungen in den Bereichen Politik und Handel/Wirtschaft stehen. 



Zuvor war eine repräsentative Delegation aus Belarus in der Mongolei eingetroffen, die sich aus Leitern von Regierungsbehörden, Industrieunternehmen und Vertretern des Finanzsektors zusammensetzt. Sie haben bereits mehrere Treffen mit mongolischen Partnern abgehalten und mit ihnen vielversprechende Bereiche der Zusammenarbeit in verschiedenen Sektoren besprochen.

Wie bereits berichtet, fand im Januar in Minsk eine Sitzung der gemeinsamen belarussisch-mongolischen Regierungskommission für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit statt. Die mongolische Delegation besuchte die führenden Industriebetriebe des Landes und landwirtschaftlichen Betriebe.

Am Vortag besuchte die belarussische Delegation unter Leitung des Außenministers Indien. Wie Sergej Alejnik nach den Gesprächen sagte, wurde der wirtschaftlichen Dimension besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Die indische Regierung stellt ehrgeizige Pläne zum Ausbau des Wirtschaftspotenzials, zur Schaffung von ernsthaften Infrastrukturprojekten und zur Entwicklung der industriellen Zusammenarbeit in den Mittelpunkt ihrer Prioritäten. Dafür werden im Lande die notwendigen Voraussetzungen geschaffen. „Dies ist die Grundlage, auf der wir unsere Handels- und Wirtschaftsbeziehungen aufbauen können“, sagte der Außenminister. 
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus