Projekte
Services
Staatsorgane
Montag, 6 April 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
26 Februar 2020, 16:21

Treffen mit Abgeordneten des Europarates findet auf EU-Initiative nicht statt

Andrej Sawinych
Andrej Sawinych

MINSK, 26. Februar (BelTA) - Heute musste das Treffen mit der Delegation des Europäischen Parlaments in der Repräsentantenkammer stattfinden. Die europäische Seite hat das Treffen abgesetzt. Das erklärte der Vorsitzende der Ständigen Kommission für internationale Angelegenheiten, Andrej Sawinych, vor Journalisten.

„Das Treffen findet auf die Initiative der europäischen Seite nicht statt. Wir waren zum Dialog im Kontext traditioneller Werte belarussischer Außenpolitik bereit“, sagte Andrej Sawinych.

„Auf jeden Fall setzen wir offene Politik fort. Hoffentlich verstehen unsere europäischen Partner die Bedeutung unserer Bemühungen“, unterstrich der Abgeordnete.

Während der Visite mussten die neuen Mitglieder des Büros der Delegation den Zustand und Perspektiven der belarussisch-europäischen Beziehungen in Augenschein nehmen.

Am Treffen mussten die Stellvertreter des Vorsitzenden der Delegation des Europäischen Parlaments für Beziehungen mit Belarus Valdemar Tomaševski (Litauen),Karin Karlsbro (Schweden) sowie ständiger Redner für Belarus des Komitees des Europäischen Parlaments für ausländische Angelegenheiten, Petras Auštrevičius (Litauen) teilnehmen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus