Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 28 Januar 2023
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
19 Oktober 2022, 11:12

Unionsparlamentarier werden Maßnahmen zu Bekämpfung ausländischer Einmischung mittels NRO erörtern

MOSKAU, 19. Oktober (BelTA) - Eine Sitzung des Sicherheits- und Verteidigungsausschusses der Parlamentarischen Versammlung der Union von Belarus und Russland wird am 26. Oktober stattfinden, teilte man im Pressedienst der Versammlung mit.

"Die Abgeordneten werden Fragen der gesetzlichen Regelung von Aktivitäten zur Bekämpfung ausländischer Einmischung durch die aus dem Ausland finanzierten Nichtregierungsorganisationen diskutieren", so der Pressedienst. „Es wird auch geplant, die Entwicklung und Genehmigung des Konzepts der Informationssicherheit des Unionsstaates zu prüfen.“

Darüber hinaus steht auf der Tagesordnung der Sitzung eine Diskussion über die Entwicklung der Programme des Unionsstaates zu den Aktivitäten des Ausschusses der Parlamentarischen Versammlung für Sicherheit und Verteidigung.

Zur Sitzung sind eingeladen: die Vertreter des Ständigen Ausschusses des Unionsstaates, der anderen Ministerien und Ämter von Belarus und Russland.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus