Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 26 Februar 2020
Minsk bewölkt mit Aufheiterungen +7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
23 Januar 2020, 14:59

Vertreter der OVKS-Staaten vereinbaren Plan für Vorbereitung der kollektiven Streitkräfte 2021

Archivfoto
Archivfoto

MOSKAU, 23. Januar (BelTA) - Die Konsultationen zur Behandlung des Planentwurfs für gemeinsame Vorbereitung der Verwaltungsorgane und Bildung der Streitkräfte und Mittel des Systems für kollektive Sicherheit der OVKS 2021 fanden am 21./23. Januar im Vereinigten Stab der OVKS statt. Die Pressemitteilungen darüber sind auf der OVKS-Seite zu finden, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Die Konsultationen sind der Besprechung von Vorschlägen und Bemerkungen gewidmet, die in Bezug auf den Planentwurf von Verteidigungsbehörden der OVKS-Mitgliedsstaaten eingereicht wurden. Mit der Berücksichtigung der Vorschläge wurden die Maßnahmen diskutiert, die sich auf die Erhöhung der Bereitschaft der Streitkräfte und Mittel des Systems der kollektiven Sicherheit der OVKS richten.

„Der Vereinigte OVKS-Stab legt den vereinbarten Dokumentenentwurf dem Ständigen Komitee der OVKS vor“, hieß es aus der Mitteilung.

An den Konsultationen beteiligten sich die Vertreter der Verteidigungsbehörden Armeniens, Belarus, Kasachstans, Kirgisiens, Russlands und Tadschikistans, des Sekretariats und des Vereinigten OVKS-Stabs sowie des Koordinierungsdienstes des Rates der Befehlshaber der GUS-Grenzschutzdienste.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus