Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Vizepräsident Walloniens interessiert am Besuch in Belarus

Politik 12.02.2020 | 19:23
Während des Treffens. Foto: Außenministerium von Belarus
Während des Treffens. Foto: Außenministerium von Belarus

MINSK, 12. Februar (BelTA) – Der Vizepräsident des belgischen Wallonien, Willy Borsus, will Belarus besuchen. Darum ging es beim Treffen des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters von Belarus in Belgien, Alexander Michnewitsch, mit dem Vizepräsidenten Walloniens. Das berichtet die Nachrichtenagentur BelTA unter Berufung auf die Website der belarussischen diplomatischen Mission.

„Der Botschafter bestätigte die Einladung für Willy Borsus, Belarus zu besuchen. Der Vizepräsident Walloniens unterstrich seine Bereitschaft zum Besuch und bat darum, sich auf Termine zu einigen, die für beide Seiten in der zweiten Hälfte 2020 und Anfang 2021 günstig sind“, so die diplomatische Mission.

Während des Treffens gingen Alexander Michnewitsch und Willy Borsus auf die Vorbereitung zum ordentlichen Tag ein, der der Zusammenarbeit zwischen belarussischen und belgischen Universitäten gewidmet wird. Die Veranstaltung soll am 18. Februar auf der Basis der Universität Mons-Hainaut stattfinden.

Außerdem wurden Schritte zur Vorbereitung ähnlicher Veranstaltungen in den Bereichen IT und Innovationen abgestimmt, die in der zweiten Jahreshälfte 2020 durchgeführt werden sollen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk