Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 1 Juli 2022
Minsk teilweise bewölkt +19°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
16 März 2022, 09:28

Vizepremier Petrischenko: Belarus hat zügig auf externe Herausforderungen zu reagieren

MINSK, 16. März (BelTA) – Belarus hat zügig auf externe Herausforderungen zu reagieren, sagte der belarussische Vizepremier Igor Petrischenko in einem Videokommentar auf dem Telegram-Kanal der belarussischen Regierung.

„Heute müssen wir schnell und prompt auf externe Herausforderungen reagieren. Zunächst einmal ist es wichtig, gemeinsam zu arbeiten und schnelle Entscheidungen zu treffen, um die negativen Auswirkungen der Sanktionen abzuschwächen. Diese Sanktionen sind weit hergeholt und wurden vom kollektiven Westen beschlossen – sie verstoßen nicht nur gegen das Völkerrecht, sondern auch gegen den gesunden Menschenverstand“, sagte Igor Petrischenko.

Er betonte, dass es notwendig sei, alle inneren Mechanismen zu nutzen und zu koordinieren, um den Sanktionen entgegenzuwirken. „Die Arbeit der Exekutive und der Legislative sollte in Bezug auf die Geschwindigkeit, mit der dringende Fragen behandelt werden, aufeinander abgestimmt sein. Priorität haben pünktliche Auszahlung von Löhnen, Renten, Sozialleistungen, der Schutz der sozial schwachen Bevölkerungsgruppen und natürlich ein stabiles Funktionieren der Wirtschaft“, betonte der stellvertretende Premierminister.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus