Projekte
Services
Staatsorgane
Samstag, 26 September 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
05 August 2020, 09:41

Wahlen 2020: In Belarus stimmten bereits 4,98 Prozent der Wähler vorzeitig ab

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 5. August (BelTA) – In Belarus hat am 4. August die vorzeitige Stimmabgabe begonnen. Am ersten Tag haben 4,98 Prozent erfasster Wahlberechtigten von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Diese Information wurde auf der Website der Zentralen Wahlkommission (ZWK) veröffentlicht, wie die Nachrichtenagentur BelTA berichtet.

Im Gebiet Gomel registrierte die Wahlkommission die höchste Zahl der Wähler - 7,55%. Im Gebiet Brest gaben ihre Stimme für einen Präsidentschaftskandidaten 4,23% der Wähler ab. Im Gebiet Witebsk lag die Zahl der Wähler bei 5%, im Gebiet Grodno – bei 3,39%.

Im Gebiet Minsk stimmten 4,69% der Wahlberechtigten vorzeitig ab. Im Gebiet Mogiljow kamen 4,66% der Wähler dem Wahlrecht nach. In Minsk waren es 4,77 Prozent aller Wahlberechtigten.

Die Gesamtzahl der Wahlberechtigten beträgt 6 836 585.

In der Zeitperiode vom 4. bis 8. August dürfen belarussische Staatsbürger vorzeitig abstimmen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus