Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
24 November 2022, 17:32

Wolfowitsch: Belarus und Vietnam haben gleiche Sicht auf Herausforderungen, die auf Sicherheit wirken

MINSK, 24. November (BelTA) - Belarus und Vietnam haben die gleiche Sicht auf die Herausforderungen und Bedrohungen, die auf die Sicherheit in der Welt wirken. Das bekundete der Staatssekretär des belarussischen Sicherheitsrates Alexander Wolfowitsch vor Journalisten nach seinem Treffen mit dem vietnamesischen Minister für öffentliche Sicherheit Tho Lam am 24. November in Minsk.

Das bilaterale Treffen zwischen den Delegationen des Staatssekretariats des belarussischen Sicherheitsrates und des vietnamesischen Ministeriums für öffentliche Sicherheit verlief positiv und konstruktiv", so Alexander Wolfowitsch. „Wir haben ein breites Spektrum von Themen – vor allem praktischer Natur im Bereich der Verbesserung unserer Zusammenarbeit – angesprochen.

Der Staatssekretär wies darauf hin, dass der Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen solchen Ministerien beider Länder wie das Innenministerium, Staatssicherheitskomitee und Ministeriums für Notfallsituationen besondere Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

"Darüber hinaus wurde die militärische und politische Lage in unseren Regionen bewertet und eine Vision der Lage behandelt. Ich möchte betonen, dass die Staatsführungen von Belarus und Vietnam die Einschätzung der militärischen und politischen Lage übereinstimmt und gibt einen Anlass zur Besorgnis. Das selbe betrifft die Vorstellung von Herausforderungen und Bedrohungen, die heute nicht nur auf die Sicherheit in unseren Ländern, sondern in der ganzen Welt wirken. Das gilt auch für die Vorstellungen einer multipolaren Welt. Es ist notwendig, ein unipolares Weltbild zu zerstören, der Entwicklung mittlerer und kleiner Staaten sowie den Sicherheitsfragen, auch im Cyberraum, mehr Aufmerksamkeit zu schenken, ", so Alexander Wolfowitsch.

Er erzählte auch, dass bei den Gesprächen das Thema wirtschaftlicher Sicherheit angesprochen worden sei, denn sie sei ein Erfolg und ein Garant für die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft und des Landes insgesamt. "Auch hier haben wir uns darauf verständigt, dass wir die gleiche Sicht auf diese Probleme haben", machte der Staatssekretär aufmerksam.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus