Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 7 Dezember 2022
Minsk -6°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
16 September 2022, 11:56

Xi Jinping: In "Shanghaier Geist" kann man Orientierungspunkte für ferne Zukunftsperspektiven schöpfen

Xi Jinping
Xi Jinping

SAMARKAND, 16. September (BelTA) - Aus dem "Shanghaier Geist" kann man nicht nur Kraft für das Wachstum und die Stärkung der Organisation schöpfen, sondern auch einen Orientierungspunkt für die ferne Zukunft. Das erklärte der chinesische Präsident Xi Jinping in Samarkand auf einer Sitzung des Rates der Staatschefs der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit.

Aus dem "Shanghaier Geist" kann man nicht nur Kraft für das Wachstum und die Stärkung der Organisation schöpfen, sondern auch einen Orientierungspunkt für die ferne Zukunft. Der globale Wandel vollzieht sich in einem Tempo, wie es seit einem Jahrhundert nicht mehr zu beobachten war. Eine neue Runde der globalen Transformation ist im Gange", sagte der chinesische Staatschef.

In diesem Zusammenhang sprach er sich für eine Stärkung der Solidarität und Zusammenarbeit aus, um eine enge Gemeinschaft und ein einheitliches Schicksal für die SOZ zu schaffen. "Es ist notwendig, die gegenseitige Unterstützung zu verstärken. gegenseitige Bemühungen zum Schutz der Sicherheits- und Entwicklungsinteressen zu unterstützen, den Versuchen von externen Kräften bei Provokationen der Farbrevolutionen zu vermeiden", sagte Xi Jinping.

In seiner Rede ging er auf verschiedene aktuelle Fragen der Interaktion im SOZ-Rahmen ein. Eine davon war die Ausweitung der Sicherheitszusammenarbeit. Der chinesische Staatschef ging auch auf die Lage in Afghanistan ein und betonte, dass die Behörden dieses Landes ermutigt werden müssten, eine integrative politische Struktur zu schaffen und dem Terrorismus den Boden zu entziehen.

Xi Jinping sprach von der Notwendigkeit, die praktische Zusammenarbeit zu vertiefen, zusätzliche Wachstumspunkte in der Kooperation zu kultivieren, an multilateralen Ansätzen festzuhalten und die Ablehnung der Blockpolitik zu befürworten.

Der Präsident der Volksrepublik China brachte auch eine Reihe praktischer Vorschläge ein und sprach über wichtige Foren, die unter anderem zu den Themen Logistik, Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung stattfinden sollen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus