Projekte
Services
Staatsorgane
Freitag, 10 Juli 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
30 Juni 2020, 18:49

ZWK gibt Angaben über glaubwürdige Unterschriften zur Nominierung zu Präsidentschaftskandidaten bekannt

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 30. Juni (BelTA) – Die Zentrale Wahlkommission gab die Angaben über die Anzahl der glaubwürdigen Unterschriften zur Nominierung zu Präsidentschaftskandidaten bekannt. Das teilte die Nachrichtenagentur BelTA mit.

Nach Angaben der Zentralen Wahlkommission hat Wiktor Babariko 165 744 glaubwürdige Unterschriften, Andrej Dmitrijew – 106 841, Anna Kanopazkaja 146 588, Alexander Lukaschenko 1 939 572. Swetlana Tichanowskaja sammelte 104 757 Unterschriften, Waleri Zepkalo 75 249, Sergej Tscheretschnja 143 109 Unterschriften.

Die Unterschriftensammlung fand vom 21. Mai bis zum 19. Juni statt. Inzwischen mussten die Initiativgruppen der Präsidentschaftskandidaten mindestens 100 Tsd. Unterschriften volljähriger belarussischer Bürger sammeln, die das Wahlrecht besitzen.

Die Wahlkommissionen überprüften die Glaubwürdigkeit der Unterschriften innerhalb von 10 Tagen nach Abgabe der Unterschriftenlisten. Seit 20. Juni bis zum 4. Juli reichen potenzielle Kandidaten notwendige Dokumente zur Registrierung in der Zentralen Wahlkommission ein. Sie wird vom 5. bis zum 14. Juli durchgeführt. Danach startet die Wahlagitation.

Die Repräsentantenkammer setzte die Durchführung von Präsidentschaftswahlen für den 9. August an. Die vorzeitige Abstimmung findet vom 4. bis zum 8. August statt. Die Zentrale Wahlkommission muss die Wahlergebnisse spätestens am 19. August zusammenfassen. Die zweite Wahlrunde, falls sie nötig wird, soll spätestens in zwei Wochen durchgeführt werden, das heißt am 23. August.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus