Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

15 Tsd. genetische Pässe werden in Belarus erstellt

Gesellschaft 14.08.2019 | 14:42

MINSK, 14. August (BelTA) - In Belarus wurden 15 Tsd. genetische Pässe erstellt. Das gab der Pressedienst der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Belarus bekannt.

„Genetischer Pass stellt ein Dokument dar, das genetische Besonderheiten des Menschen beschreibt. Die Gene sind nicht nur für unser Äußeres und Fähigkeiten, sondern auch für die Gesundheit zuständig. Deshalb ist es sehr wichtig zu definieren, zu welchen Krankheiten man neigt, insbesondere wenn sie nicht nur von Genen, sondern auch von der Lebensweise abhängen. Wenn die Veranlagung vorliegt, kann man eine Krankheit vorbeugen“, hieß es aus dem Pressedienst.

Genetische Pässe für die Bürger von Belarus und anderer Staaten werden seit 2010 im Landesweiten Zentrum für Genbiotechnologien des Instituts für Genetik und Zytologie der Nationalen Akademie der Wissenschaften erstellt. Im Zentrum werden Menschen zur genetischen Veranlagung zu Herz- und Kreislauferkrankungen, Diabetes, Osteoporose, Stoffwechsel-Syndrom getestet. Die nachgefragte Dienstleistung ist die Ursachenerkennung der Fehlgeburt. Die meisten genetischen Pässe wurden für Frauen mit diesem Problem ausgestellt. Die genetische Analyse bestimmt die Arzneimittelverträglichkeit.

Geprüft werden auch Sportler, um günstige und ungünstige genetische Besonderheiten für Sport aufzudecken. Genetische Tests verbessern die Auswahl im Sport, optimieren den Übungsprozess. In Belarus wurden über 500 Vertreter von 30 olympischen und nationalen Mannschaften getestet und eine Genbibliothek der Elite-Sportler geschaffen. Genetische Pässe werden sowohl für professionelle Athleten, als auch für angehende Sportler erstellt. Die Bestimmung von sportlichen Besonderheiten eines Kindes hilft dabei, eine passende Sportsektion zu wählen.

Das Laboratorium für Genetik des Menschen des Instituts für Genetik und Zytologie der Nationalen Akademie der Wissenschaften hat als einziges Zentrum in der GUS eine internationale Akkreditierung im Bereich der genetischen Analyse.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Minsk und Shanghai sind Partnerstädte
gestern 17:24 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk