Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 1 Juli 2022
Minsk teilweise bewölkt +26°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
29 März 2022, 19:11

800 ukrainische Bürger innerhalb eines Tages in Belarus eingetroffen

MINSK, 29. März (BelTA) – In den letzten 24 Stunden sind 800 ukrainische Staatsbürger in Belarus eingetroffen. Bei 165 Flüchtlingen handelt es sich um Transitpersonen aus der EU. Das teilt das Staatliche Grenzkomitee mit.

In der Zeitperiode zwischen dem 28. und 29 März sind 635 ukrainische Staatsbürger nach Belarus gekommen. 146 von ihnen reisten über Polen, 14 über Litauen und 5 über Lettland ein.

Belarus versorgt alle Flüchtlinge aus der Ukraine mit Unterkunft und Essen. Die Belarussische Rotkreuzgesellschaft richtet in Zusammenarbeit mit dem Katastrophenschutzministerium mobile Wärmestationen im Bezirk Gomel in der Nähe des Dorfes Gden und des Grenzübergangs "Poddobryanka" ein.

Das Staatliche Grenzkomitee erinnerte daran, dass das Staatsoberhaupt beschlossen hat, den Flüchtlingen aus der Ukraine bis zum 15. April visumfreie Einreise nach Belarus zu ermöglichen.

Die belarussischen Grenzübergangsstellen funktionieren normal.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus