Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 7 Dezember 2021
Minsk unbeständig -9°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
29 September 2021, 10:51

Ägyptische Studierende werden an der BSMU Studium aufnehmen und Praktikum absolvieren

Foto von Alexandr Nowikow
Foto von Alexandr Nowikow

MINSK, 29. September (BelTA) - Die ägyptischen Studierenden werden an der Belarussischen Staatlichen Medizinischen Universität (BSMU) in Zahnmedizin und Pharmazie ihr Studium aufnehmen und anschließend ein Praktikum absolvieren. Solche Möglichkeiten sind in den Kooperationsabkommen, die zwischen der Fakultät für Zahnmedizin und Fakultät für Pharmazie der BSMU und den jeweiligen Fakultäten der Arabischen Akademie für Wissenschaft, Technologie und Seeverkehr unterzeichnet sind, vorgesehen. Das teilt Anastasia Karnatschewa, Mitarbeiterin der Abteilung für internationale Beziehungen der BSMU, mit.

Die Abkommen wurden im Anschluss an einen ordentlichen Besuch der ägyptischen Delegation zur führenden medizinischen Hochschuleinrichtung von Belarus unterzeichnet. Die Vertreter der Arabischen Akademie konnten sich mit der Organisation des Ausbildungsprozesses an den Fakultäten für Zahnmedizin und Pharmazie der BSMU vertraut machen und anschließend die Hauptrichtungen der bilateralen Zusammenarbeit für das Studienjahr 2021-2022 besprechen.

Während des Treffens mit der Delegation wies Professor Sergei Rubnikowitsch, der BSMU-Rektor, insbesondere darauf hin, dass die Zulassung zum Studium der Zahnmedizin und Pharmazie in Belarus am strengsten sei. Diese Studiengänge sind sowohl von den Einheimischen als auch Ausländern nachgefragt.

Die ägyptischen Gäste haben das Niveau der Ausbildung von Zahnärzten und Apothekern sehr hoch eingeschätzt. Laut unterzeichneten Abkommen können die Studierenden aus Ägypten in zwei Fachrichtungen - Zahnärzte im klinischen Praktikum und Apotheker im Masterstudiengang - an der BSMU ein Studium aufnehmen und Praktikum absolvieren.

Die ägyptische Seite hat die Leitung der belarussischen Universität zu einem Gegenbesuch an der Arabischen Akademie für Wissenschaft, Technologie und Seeverkehr eingeladen. Die Leiter der Lehrstühle und Dozenten von den BSMU-Fakultäten für Zahnmedizin und Pharmazie wurden als Gastdozenten eingeladen, Vorlesungen zu halten, praktischen Unterricht zu geben, Seminare und Meisterkurse für ägyptische Studierenden und Dozenten abzuhalten, gemeinsame wissenschaftliche Projekte zu erörtern und wissenschaftliche und praktische Konferenzen zu aktuellen Themen der Zahnmedizin und Pharmazie zu veranstalten.

Derzeit werden an der BSMU Studierende aus mehr als 50 Ländern ausgebildet.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus