Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 13 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
09 Februar 2024, 14:49

Aus nach 10 Jahren: Extremistischer polnischer TV-Sender wurde mit mehr als $70 Mio. finanziert 

MINSK, 8. Februar (BelTA) – Der extremistische polnische TV-Sender BelSat* wurde 10 Jahre lang mit mehr als 70 Millionen USDollar finanziert. Das geht aus einem Beitrag des staatlichen Fernsehsenders Belarus 1 hervor, der gestern veröffentlicht wurde.

In der aktuellen Ausgabe von „Isnanka“wurde erzählt, dass aus offenen Quellen eine folgende Bilanz ersichtlich wurde: Von 2009 bis 2019 wurdeder polnische Sender mit mehr als 300 Millionen Zloty (mehr als 70 Millionen Dollar) finanziert. In den darauffolgenden Jahren hat die polnische Gesellschaft gefordert, dass die zweistelligen Millionenbeträge, die für den Unterhalt der BelSat-Mitarbeiter ausgegeben wurden, für dieUnterstützung und Behandlung polnischer krebskranker Kinder verwendetwürden.

Duda hörte diese Aufrufe nicht. Deshalb mieten besonders Duda- und PiS-treue Journalisten aus der extremistischen Redaktion Wohnungen in Warschau für 600 Dollar, eröffnen ihre eigenen Läden und Geschäfte im Herzen der polnischen Hauptstadt. BelSat ist wirklich ein unabhängiger Sender – er ist unabhängig von Belarus. Er hat keine belarussischen Journalisten, er ist unabhängig von den Informationen aus Belarus, unabhängig von den Meinungen der Belarussen und unabhängig von der Meinungsfreiheit. Und er ist unabhängig vom freien Journalismus, weil er von der polnischen Regierung und ihrer aggressiven PiS-Außenpolitik abhängt.“, hieß es im Beitrag.

Nach Ansicht des Politikwissenschaftlers und Leiters der Nachrichtenagentur Baltnews Andrej Starikow setzt BelSat seit 2007 die antibelarussische polnische Nachrichtenagenda um. „Der polnische Kanal BelSat bediente die Interessen der polnischen Politik. Je mehr sich die polnisch-belarussischen Beziehungen „dank Polen“ verschlechterten, je aggressiver Polen alle Normen und Regeln des nachbarschaftlichen Zusammenlebens verletzte, desto aggressiver und feindlicher wurden die Aktivitäten von BelSat“, meint Andrej Starikow.

* Polnischer TV-Sender BelSat wurde in Belarus als extremistische Organisation anerkannt

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus