Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Montag, 6 Februar 2023
Minsk bedeckt -9°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
09 November 2022, 11:12

Bei Naturschutzministerium wurde Entwicklung von belarussisch-sudanesischen Beziehungen erörtert

Foto von Pressedienst des Ministeriums für natürliche Ressourcen und Umweltschutz
Foto von Pressedienst des Ministeriums für natürliche Ressourcen und Umweltschutz

MINSK, 09. November (BelTA) - Im Ministerium für natürliche Ressourcen und Umwelt wurden die Entwicklung der belarussisch-sudanesischen Beziehungen in einer Vielzahl von Bereichen erörtert, teilt der Pressedienst des Ministeriums mit.

Andrej Chudyk, Minister für natürliche Ressourcen und Umweltschutz von Belarus, hat sich mit Mohammed Omer Musa Ali, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Republik Sudan in Belarus, getroffen. Beim Treffen erörterten die Parteien die Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Belarus und dem Sudan in einer Vielzahl von Bereichen von beiderseitigem Interesse.

Mohamed Omer Musa Ali informierte Andrej Chudyk über die aktuelle Lage im Sudan und bekundete sein Interesse, die belarussische Erfahrungen von Belarus studieren zu dürfen. Darüber hinaus vereinbarten die Parteien, sich um die Einbeziehung von Wirtschaftskreisen beider Länder zu bemühen, um die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zu vertiefen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus