Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 24 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
03 Januar 2024, 14:45

 Belarus ist führend unter den GUS-Staaten bei der Umsetzung der SDG-Ziele

 MINSK, 3. Januar, (BelTA) - Belarus ist der Spitzenreiter im Ranking der GUS-Länder bei der Umsetzung der SDG-Ziele. Dies geht aus dem analytischen Bericht "SDG-2035 in Zahlen: Ergebnisse der Umsetzung der Prioritäten für nachhaltige Entwicklung" hervor, der vom Forschungsinstitut des Wirtschaftsministeriums erstellt wurde.

Die wichtigsten Errungenschaften in der Entwicklung der belarussischen Wirtschaft sind die Sicherung und Aufrechterhaltung des makroökonomischen Gleichgewichts, die allmähliche Erholung der Dynamik des Wirtschaftswachstums und der Haushaltseinkommen, die Aufrechterhaltung eines stabilen Beschäftigungsniveaus und die Verhinderung des Anstiegs der Arbeitslosigkeit im Land.

Trotz der veränderten geoökonomischen Situation wurde im Jahr 2023 ein BIP-Wachstum (103,8 Prozent) erreicht. Die Verringerung der Schuldenlast der Wirtschaft hat sich zu einem stabilen Trend entwickelt. Die Bruttoauslandsverschuldung im Verhältnis zum BIP sank von 68,7 Prozent im Jahr 2020 auf 48,9 Prozent des BIP (Stand: 1. Juli 2023).

Das Pro-Kopf-BIP zu Kaufkraftparitäten (KKP) stieg von 20,3 Tausend Dollar im Jahr 2020 auf 25,2 Tausend Dollar (geschätzt) im Jahr 2023.
Belarus hat eine der niedrigsten Armutsquoten unter den GUS-Ländern. Im Jahr 2022 lag der Wert bei 3,9 %. Das in der SDG-2035 festgelegte Ziel, die Armutsquote zu senken (auf 4 % im Jahr 2035), wurde bereits erreicht.

Belarus gehört zur Gruppe der Länder mit einem hohen Niveau der menschlichen Entwicklung und liegt im Index der menschlichen Entwicklung auf Platz 60 von 191 Ländern. Die Republik nimmt unter den GUS-Ländern die höchste Position in der Rangliste der nachhaltigen Entwicklungsziele ein. Unter mehr als 160 Ländern liegt Belarus auf Platz 34.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus