Projekte
Services
Staatsorgane
Freitag, 29 Mai 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
20 Februar 2020, 17:35

Belarus präsentiert Ausgaben auf Buchmesse in Vilnius

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 20. Februar (BelTA) – Belarussische Buchverleger und Polygrafen beteiligen sich an der 21. Internationalen Buchmesse in Vilnius. Das gab das Informationsministerium der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

In diesem Jahr sind auf der Messe 358 Exponenten aus 9 Ländern vorgestellt. Innerhalb von vier Tagen finden in fünf thematischen Sälen mehr als 400 Veranstaltungen statt. Das sind Präsentationen, Autogrammstunden, Workshops, Debattierсlub, Ausstellungen von Bücherillustratoren.

Auf dem nationalen Stand von Belarus sind Buchneuheiten, thematische Ausgaben zum Jahr der kleinen Heimat und zum 75. Jahrestag des Großen Sieges, Werke der Klassiker der belarussischen Literatur gezeigt. Am Eröffnungstag des Stands wurde das Buch „99 bekannte Orte von Belarus“ des Verlags „Adukazyja i wychawanne“ vorgestellt.

Die 21. Internationale Buchmesse Vilnius wird im Ausstellungszentrum „LITEXPO“ am 20./23. Februar durchgeführt. Das ist das größte Buchforum in den baltischen Staaten, das von Geschäfts- und Kulturprogrammen, Treffen mit Verfassern, Konzerten, Kunstausstellungen, Filmprogrammen begleitet wird. Die Ausstellung umfasst ein Literaturcafé, eine Bibliothek und eine Buchhandlung.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus