Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 13 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
30 Januar 2024, 15:19

Belarus und Irak wollenZusammenarbeit inBildung, Sport und Rechtshilfe ausbauen 

MINSK, 30 Januar (BelTA) – Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Belarus in der Republik Türkei und der Republik Irak, Wiktor Rybak, hat sich während seiner Arbeitsreise in Bagdad mit der Leitung von drei Ministerien getroffen, um die Perspektiven der Zusammenarbeit in einer Reihe von Bereichen zu besprechen. Darüber wurde die Telegraphenagentur BelTA über den Pressedienst des Außenministeriums informiert. 

Beim Treffen mit dem irakischen Justizminister Khaled Shwani ging es vor allem um die Zusammenarbeit zwischen Belarus und dem Irak im Bereich der Rechtshilfe und um die Aussichten für eine gesetzlich verankerte Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern.

Der Botschafter erörterte mit Ahmed al-Mubarka, Minister für Jugend und Sport der Republik Irak, das Potenzial belarussischer Sportstätten für die Vorbereitung irakischer Sportler. Ganze Nationalmannschaften könnten belarussische Sportstätten nutzen, um sich für die Wettbewerbe und Meisterschaften fit zu machen.

Wiktor Rybak traf auch mit dem Minister für Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung der Republik Irak, Naim Al-Aboudi, zusammen. Die Parteien bekundeten ihr Interesse an einer verstärkten Zusammenarbeit zwischen den Hochschuleinrichtungen der beiden Länder.

Der Botschafter lud die irakischen Gesprächspartner zu einem Besuch in Belarus ein, um den Dialog mit den zuständigen Ministerien und Behörden fortzusetzen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus