Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 18 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
05 April 2024, 11:04

Belarus und Kenia erörtern Zusammenarbeit in Sport und Tourismus

MINSK, 5. April (BelTA) – Der stellvertretende Minister für Sport und Tourismus der Republik Belarus Oleg Andrejtschik hat sich mit dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Republik Kenia in der Russischen Föderation, Benson Henry Ouma Ogutu, getroffen. Der kenianische Diplomat ist auch für die Zusammenarbeit mit Belarus zuständig, wie die Nationale Tourismusagentur mitteilte.

„Das heutige Treffen wird zum Aufbau der Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern in den Bereichen Tourismus und Sport beitragen. Kenia ist eines der am weitesten entwickelten Länder in Ostafrika, auch was die Bereiche Tourismus und Sport angeht. Bei den Olympischen Spielen gewannen kenianische Sportler 25 Medaillen in der Leichtathletik und im Boxen. Die kenianischen Mittel- und Langstreckenläufer sind weltweit bekannt. Die Tourismusindustrie ist ein wichtiger Teil des BIP. Heute haben wir uns darauf geeinigt, einen detaillierten Fahrplan für eine für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit in den kommenden Jahren auszuarbeiten, der sich auf die Personalausbildung, Sportwissenschaft und -medizin, Austausch von Delegationen für die Teilnahme an Wettkämpfen und deren Vorbereitung, Förderung des touristischen Potenzials der beiden Länder und vieles mehr konzentrieren wird“, sagte Oleg Andrejtschik.

Für die belarussische Seite nahmen der Direktor der Nationalen Agentur für Tourismus Dmitri Morosow, die Leiterin für Marketing und Qualität der touristischen Dienstleistungen der Abteilung für Tourismus des Ministeriums für Sport und Tourismus Irina Melgui und der Direktor der OOO Top-Tour Iwan Tschura am Treffen teil.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus