Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 26 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
22 Dezember 2022, 11:07

Belarus und Pakistan erörterten Aussichten für Zusammenarbeit beim Katastropheneinsatz

MINSK, 22. Dezember (BelTA) - Belarus und Pakistan haben die Aussichten für eine Zusammenarbeit bei dem Katastropheneinsatz erörtert, informiert das Ministerium für Notfallsituationen mit.

Nach der Übergabe der humanitären Fracht traf Igor Bolotow, der stellvertretende Minister für Notfallsituationen, mit Inam Haider Malik, der Leiter der pakistanischen Katastrophenschutzbehörde, zusammen.

Während des Treffens wurden die Aussichten für eine bilaterale Zusammenarbeit bei der Verhütung und Bewältigung von Naturkatastrophen und von Menschen bedingten Katastrophen erörtert. Die Parteien tauschten auch ihre Erfahrungen bei der Verringerung des Katastrophenrisikos und der wirksamen Bewältigung von Katastrophenfällen aus.

Wie die BELTA früher berichtete, wurde die humanitäre Fracht mit einem Gewicht von rund 27,5 Tonnen im Wert von Br920 Tausend im Rahmen der Spendenhilfe an die pakistanische Regierung übergeben.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus