Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 14 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
30 Mai 2024, 18:51

Belarus und Russland beraten über Sicherheitskonzept des Unionsstaates

MINSK, 30. Mai (BelTA) - Heute fanden in Minsk Konsultationen zwischen den Apparaten der Sicherheitsräte von Belarus und Russland über die Ausarbeitung des Entwurfs des Sicherheitskonzepts des Unionsstaates statt.

Die belarussische Delegation wurde vom stellvertretenden Staatssekretär des Sicherheitsrates Alexander Newerowski geleitet, während die russische Delegation vom stellvertretenden Sekretär des Sicherheitsrates Sergej Wachrukow geleitet wurde.

Die Ausarbeitung des Entwurfs des Sicherheitskonzepts des Unionsstaates erfolgt durch die Apparate der Sicherheitsräte von Belarus und Russland unter Einbeziehung der interessierten Ministerien und Behörden der beiden Länder gemäß der Resolution des Obersten Staatsrates des Unionsstaates vom 6. April 2023.

Während der Konsultationen wurde der Entwurf des Dokuments unter Berücksichtigung der Vorschläge und Kommentare der Parteien überarbeitet. Der Konzeptentwurf aktualisiert die Interessen des Unionsstaates im Bereich der Sicherheit und legt die strategischen Ziele für die nahe und mittlere Zukunft fest. Die Neuerungen des Dokuments zielen darauf ab, die Effizienz der gemeinsamen Arbeit im Bereich der Verteidigung des Unionsstaates zu erhöhen. Es ist eine umfassende Antwort der beiden Länder auf die sich verändernde Situation in der Welt und in der Region.

Vor dem Hintergrund einer weiteren Verschärfung der militärischen und politischen Lage um Belarus und Russland betonten die Parteien die Bedeutung einer weiteren gemeinsamen Arbeit zur Verbesserung des rechtlichen Rahmens in diesem Bereich.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus