Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 22 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
22 Mai 2024, 17:19

Belarus und Türkei bereiten Abkommen über die Anerkennung von Führerscheinen vor

MINSK, 22. Mai (BelTA) - Belarus und die Türkei haben in Minsk bilaterale interministerielle Konsultationen zu konsularischen Fragen abgehalten. Dies teilte der Pressedienst des belarussischen Außenministeriums mit.

Die belarussische Delegation wurde vom stellvertretenden Außenminister Jewgeni Schestakow geleitet, während die türkische Delegation vom stellvertretenden Außenminister Yasin Ekrem Serim angeführt wurde.

Die Parteien erörterten ein breites Spektrum konsularischer Fragen, darunter das Überschreiten der Grenzen der beiden Länder, die Wahrung der Rechte von im Ausland lebenden belarussischen und türkischen Staatsbürgern sowie Situationen, die sich bei Mischehen ergeben.

"Die belarussische und die türkische Seite bestätigten die Notwendigkeit, die Zusammenarbeit fortzusetzen, um die Unterzeichnung einer Reihe von bilateralen Abkommen vorzubereiten, darunter ein Abkommen über die Anerkennung von Führerscheinen, über die Zusammenarbeit im Bereich der Jugendpolitik sowie ein Zusatzprotokoll zur Änderung des derzeitigen Abkommens über die gegenseitige Abschaffung der Visumpflicht", so das Außenministerium.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus