Projekte
Services
Staatsorgane
Montag, 30 März 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
26 März 2020, 09:21

Belarus verlängert Aufenthaltserlaubnis für mehrere serbische Staatsbürger in Minsk

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 26. März (BelTA) – Die belarussische Seite hat die Aufenthaltserlaubnis für mehrere serbische Staatsbürger in Minsk verlängert, die wegen der restriktiven Maßnahmen, die in verschiedenen Staaten wegen des Coronavirus ergriffen wurden, nicht pünktlich nach Hause fliegen konnten. Das gab die Botschaft Serbiens in Belarus einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

„Einige serbische Bürger, die nach Belgrad nicht zurückkehren konnten, blieben in Minsk, und ihre Aufenthaltsgenehmigung ist abgelaufen. Die belarussische Seite hat die Situation mit Verständnis aufgenommen und die notwendigen Dokumente für einen weiteren Aufenthalt in Minsk vorbereitet“, bemerkte die Botschaft.

Derzeit landen keine zivilen Flugzeuge an serbischen Flughäfen, und die Fluggesellschaft Belavia hat die Flüge nach Belgrad vorübergehend eingestellt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus