Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 27 Mai 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
31 März 2020, 16:53

Belarussische Spezialisten werden Systeme zur Bekämpfung von Viren entwickeln

Alexander Schumilin. Archivfoto
Alexander Schumilin. Archivfoto

MINSK, 31. März (BelTA) – Belarussische Spezialisten werden Systeme zur Bekämpfung von Viren entwickeln. Das sagte der Vorsitzende des Staatlichen Komitees für Wissenschaft und Technologie von Belarus (GKNT), Alexander Schumilin, heute vor Journalisten vor der Sitzung des Präsidiums des Ministerrats, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Wir planen, in den nächsten fünf Jahren im Rahmen des staatlichen Programms für innovative Entwicklung eine personalisierte Medizin zu entwickeln. Eine der Prioritäten wird die Entwicklung von Systemen zur Bekämpfung von Viren sein, einschließlich Erkennung, Testdurchführung und Behandlung. Unsere Ärzte arbeiten zweifellos bereits an diesen Fragen“, sagte Alexander Schumilin.

Der GKNT-Vorsitzende bemerkte, seit der Sowjetunion habe Belarus das System zur Prävention und Bekämpfung von Epidemien beibehalten. „Heute entwickeln wir neue Richtungen und Technologien, um solche Bedrohungen zu verhindern und sie in Zukunft wirksam zu behandeln“, fügte er hinzu.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus