Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 21 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
16 Januar 2024, 11:06

Belarussischer Botschafter legt Blumen am Kriegsdenkmal in Kemerowo nieder

MOSKAU, 16. Januar (BelTA) – Der belarussische Botschafter in Russland Dmitri Krutoi hat am 16. Januar in der Stadt Kemerowo Blumen am Denkmal für Befreiungskämpfer niedergelegt, teilte der Pressedienst der Botschaft mit.

„Das Denkmal wurde 2022 errichtet und ist eine Kopie des Denkmals, das im Berliner Treptower Park steht. Sowjetischer Bildhauer Jewgeni Wutschetitsch hat für sein Denkmal die Figur von Sergeant Nikolai Masalow als Vorbild genommen. Der sowjetische Krieger hat im Frühjahr 1945 ein deutsches Mädchen in Berlin vor dem Beschuss gerettet“, so der Pressedienst.

Mit der Blumenniederlegung an der Gedenkstätte begann der Arbeitsbesuch von Dmitri Krutoi in der Region Kemerowo. Auf dem Programm stehen Besuche in der Staatlichen Technischen Universität Kusbass, im Kohlebergwerk Krasnobrodsky und im BELAZ Sercice Zentrum. Krutoi wird sich darüber hinaus mit dem Gouverneur der Region Kemerowo Sergej Ziviljow treffen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus