Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 27 Januar 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
04 Dezember 2020, 09:56

Belarussischer Botschafter nimmt in Netanja an Kranzniederlegung am Siegesdenkmal der Roten Armee teil

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 4. Dezember (BelTA) – Belarussischer Botschafter in Israel Jewgeni Worobjow nahm an der Kranzniederlegung am Siegesdenkmal der Roten Armee in der Stadt Netanja teil. Das teilte die belarussische diplomatische Mission in Israel mit.

An der Veranstaltung beteiligten sich die Leiter der diplomatischen Missionen von Russland, Belarus und Kasachstan, stellvertretender Generaldirektor des israelischen Außenministeriums sowie Vertreter der Stadtverwaltungen der Städte Netanja und Lod, einiger Veteranen- und öffentlicher Organisationen.

Die Kranzniederlegung fand auf Initiative der Botschaft der Russischen Föderation in Israel anlässlich des Tages des unbekannten Soldaten statt, der am 3. Dezember in Israel gefeiert wird. Der Festakt setzte auch die Veranstaltungen fort, die innerhalb des Jahres unter Mitwirkung der belarussischen Botschaft anlässlich des 75. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkrieges durchgeführt werden.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus