Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Bildungsministerium startet Jugendkanal auf Youtube

Gesellschaft 12.12.2019 | 14:57

ORSCHA, 12. Dezember (BelTA) – Das Bildungsministerium hat heute den Startschuss für einen neuen Youtube-Kanal gegeben, wo junge Menschen über ihr Leben, ihre Probleme und Hobbys erzählen können. Bildungsminister Igor Karpenko hat zusammen mit den Gewinnern des Wettbewerbs „Blogosphäre 1.0“ in Orscha das Projekt eröffnet.

Der Wettbewerb „Blogosphäre 1.0“ mit 7 Nominierungen richtete sich an junge Menschen im Alter von 15 bis 30 Jahren. Es wurden insgesamt 184 Bewerbungsanträge eingereicht. Die jungen Menschen schickten ihre Videobeiträge zu den Themen Reisen, Schönheit, Gesundheit, populäre Wissenschaft und Bildung. Heute wurden die Gewinner, die in Zukunft die Moderatoren des neuen Jugendkanals auf YouTube sein werden, vom Bildungsminister Igor Karpenko ausgezeichnet.

Im Gespräch mit Journalisten stellte er fest, dass soziale Netzwerke heute eine bestimmte Lebensweise sind, und es macht keinen Sinn, sie zu verbieten. „Vielleicht ist es notwendig, eine bestimmte Verhaltenskultur in dieser Gemeinschaft zu bilden. Klar, dass es auch dort bestimmte Herausforderungen und Bedrohungen gibt. Die Studenten verstehen das besser als Schüler und sind in diesem Bereich viel weiter vorangeschritten. Die Sicherheit im Internet steht in unseren Lehrprogrammen als ein obligatorisches Thema. Heute sind Blogs, Netzwerke und Messenger eine beliebte Plattform für junge Menschen, die sich über ihre Anliegen, Probleme und Träume austauschen können“, fügte der Ressortminister hinzu.

Nach der Preisverleihung wurde ein symbolischer Knopf gedrückt, der den Start des neuen Kanals „Jugend im Visier“ markierte . Junge Menschen werden alle zwei Wochen neue Videobaiträge veröffentlichen. Heute finden in Orscha Meisterklassen für das Verfassen von Videos, für Regieführung und Montage statt. Die Teilnehmer werden über spezifische Themen zukünftiger Beiträge und ihre Präsentationsformen diskutieren. Es ist geplant, dass das erste Video dem Studentenforum in Orscha gewidmet wird.

Der neue Youtube-Kanal hat bereits ein Werbeteaser veröffentlicht. Er ließ bekannte Videoblogger des Landes zu Wort kommen.

Videos für den neuen Youtubekanal werden im Landesweiten Jugendzentrum produziert und erstellt.

Heute wurde im Staatlichen mechanisch-ökonomischen Kolleg in Orscha nationales Studentenforum eröffnet. An der Veranstaltung nahmen rund 170 Teilnehmer teil.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk