Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 27 Mai 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
27 März 2020, 13:29

Botschafter Italiens dankt Belarussen für die Solidaritätsaktion

MINSK, 27. März (BelTA) – Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter Italiens in Belarus, Mario Giorgio Stefano Baldi, bedankt sich beim belarussischen Volk für die Solidaritätsaktion für Italien wegen der Corona-Krise. Das gab die diplomatische Mission bekannt.

„Belarussen vergessen nicht, dass Italien als erstes Land sofortige Hilfe nach der Tschernobylkatastrophe leistete. Hundert Tausende belarussische Kinder spürten die Liebe der italienischen Familien und Italien wurde für viele zur zweiten Heimat. Zurzeit geben uns Belarussen Kräfte und Hoffnung für eine bessere Zukunft“.

Belarus schloss sich an internationale Solidaritätsaktionen für Italien an. Die gläserne Kuppel der Nationalen Bibliothek leuchtete am Vorabend mit den Farben der italienischen Flagge. Am Gebäude konnte man die Laufschrift mit Unterstützungsworten für italienisches Volk lesen. Die Aktion dauert bis zum 31. März. Man kann sich daran auch in sozialen Netzwerken über Mitteilung „Solidarität für italienisches Volk“ anschließen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus