Projekte
Services
Staatsorgane
Donnerstag, 4 März 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
15 Januar 2021, 16:16

Chemiker Wladimir Agabekow ist Wissenschaftler des Jahres der NAN 2020

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 15. Januar (BelTA) – Der Titel „Wissenschaftler des Jahres der Nationalen Akademie der Wissenschaften - 2020“ wurde dem Leiter der Abteilung des Instituts für Chemie neuer Materialien der NAN, Doktor der chemischen Wissenschaften, Professor, Akademiemitglied Wladimir Agabekow verliehen. Das gab der Pressedienst der NAN der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Der Wissenschaftler wurde für seinen beträchtlichen persönlichen Beitrag zur Entwicklung der wissenschaftlichen Forschung und zur Schaffung der fortschrittlichen Entwicklungen auf dem Gebiet Kleinchemie, zur Stärkung der internationalen Autorität der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Belarus sowie für Leistungen bei der Ausbildung von hochqualifiziertem wissenschaftlichem Personal ausgezeichnet“, erzählte der Pressedienst.

Wladimir Agabekow erreichte wesentliche wissenschaftliche Ergebnisse im Jahr 2020.

Wladimir Agabekow ist ein bekannter Wissenschaftler in Belarus und im Ausland, Verfasser von über 1 Tsd. wissenschaftlichen Arbeiten. Über 20 Jahre leitete er das Institut für Chemie neuer Materialien der NAN. Seine Leistungen, für die er zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten hat, liegen in der Lösung grundlegender und angewandter Probleme zur Schaffung neuer Materialien für verschiedene Funktionszwecke. Seine Forschungsgebiete umfassen erneuerbare Energiequellen, lokale und sekundäre Energieressourcen, neue multifunktionale Materialien, spezielle Materialien mit vorgegebenen Eigenschaften, Optoelektronik und optische Systeme, Herstellung neuer chemischer Produkte, Nanotechnologie, nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen und Umweltschutz. Unter seiner Leitung betreiben heute russische und ausländische Forscher gemeinsame Forschung, schaffen wissensintensive Materialien, Komponenten, chemische Produkte und fortschrittliche Technologien.

Die Verdienste des Akademiemitglieds sind weithin anerkannt. Zu den Auszeichnungen gehören die Preise 2005, 2015, 2017 der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Belarus für Zyklen wissenschaftlicher Arbeiten. Das Akademiemitglied wurde mit dem Ehrenorden (2015), der Franzysk-Skaryna-Medaille (2000), der Ehrenurkunde des Ministerrats (2007) gewürdigt.

Der Titel „Wissenschaftler des Jahres der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Belarus“ wird jährlich verliehen. Das Ziel des Wettbewerbs ist die Entdeckung und Förderung der effektivsten Wissenschaftler der Akademie der Wissenschaften, die Bekanntmachung der wissenschaftlichen Gemeinschaft mit den bedeutendsten Leistungen der Wissenschaftler, die Stärkung des Images der NAN von Belarus. Es wird erwartet, dass der Wettbewerb die schöpferische Tätigkeit anregen, das Prestige von Forschung und Innovation, die Effektivität der wissenschaftlichen Arbeit und der Innovationsaktivitäten, die Entwicklung der wissenschaftlichen Schulen fördern wird.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus