Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 25 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
22 Januar 2024, 16:53

Das Belarussisch-Türkische Jugendforum findet am 24. und 26. Januar in Minsk statt 

MINSK, 22. Januar (BelTA) - Auf Initiative des Zentralkomitees des Belarussisch-Republikanischen Jugendverbandes (BRJV) wird das 1. Belarussisch-Türkische Jugendforum am 24. und 26. Januar in Minsk stattfinden, sagte die offizielle Vertreterin des Zentralkomitees des Belarussisch-Republikanischen Jugendverbandes, die Leiterin des internationalen Protokolls Jewgenia Kachajewa.  

"Der Jugendverband arbeitet mit Jugendorganisationen und -verbänden aus dem nahen und fernen Ausland zusammen, um ein positives Image von Belarus zu fördern und die Position unseres Landes auf der internationalen Bühne zu stärken. Wir sind zuversichtlich, dass das 1. Belarussisch-Türkische Jugendforum einen Beitrag zur internationalen Jugendarbeit leisten wird. Es wird am 24. Januar in Minsk im Republikanischen Jugendhaus eröffnet", sagte Jewgenia Kachajewa. 

Laut der Vertreterin des Zentralkomitees der BRJV werden insgesamt mehr als 200 belarussische Studierende, die Türkisch studieren, und türkische Studierende, die in Belarus studieren, an den Veranstaltungen des Forums teilnehmen. Das Forum wird sowohl offline als auch online stattfinden. "Vertreter des Außenministeriums und der türkischen Botschaft in Belarus wurden eingeladen, am ersten belarussisch-türkischen Jugendforum teilzunehmen. Bereits morgen, am 23. Januar, wird eine türkische Jugenddelegation in Minsk eintreffen. Zu ihr gehören Vertreter des Büros für internationale Beziehungen der türkischen Partei "Vatan" ("Mutterland"), Leiter des Jugendflügels der Partei ("Vorhut-Jugend") sowie der Jugendverband der Türkei. Das Aufenthaltsprogramm der Delegation sieht Besuche bedeutender Orte und der größten Unternehmen unseres Landes vor. Insbesondere werden unsere türkischen Kollegen das Museum der belarussischen Jugend- und Komsomol-Bewegung, das Museum der modernen belarussischen Staatlichkeit und das Belarussische Staatliche Museum für die Geschichte des Großen Vaterländischen Krieges besuchen. In der Staatlichen Gedenkstätte "Chatyn" werden sie der Opfer der Tragödie dieses Dorfes sowie der Opfer des Völkermords am belarussischen Volk während des Großen Vaterländischen Krieges gedenken. Auf dem Programm steht auch ein Besuch des Komplexes "Studentendorf", der republikanischen Jugend- und Freiwilligenzentren, der Internationalen Vereinigung der Hochschulabsolventen, der Süßwarenfabrik "Kommunarka" u.a.", fügte Jewgenia Kachajewa hinzu. 

Die Leiterin des internationalen Protokolls wies darauf hin, dass die zentrale Veranstaltung des Forums am 25. Januar in der Belarussischen Staatlichen Universität stattfinden wird. "Während des Treffens an der BSU werden belarussische und türkische Studenten die Möglichkeit haben, den Vertretern des Außenministeriums, der Botschaft der Republik Türkei in Belarus und des Zentralkomitees der BRSM Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten. Das Treffen wird mit einer feierlichen Zeremonie zur Unterzeichnung von drei Abkommen über die internationale Jugendzusammenarbeit zwischen dem Zentralkomitee des BRSM und der türkischen Partei "Vatan", dem Jugendflügel der Partei ("Vorhut-Jugend ") und der Union der Jugend der Türkei beginnen", betonte Jewgenia Kachajewa.  

 

Als Ergebnis des I. Belarussisch-Türkischen Jugendforums wird eine Resolution verabschiedet werden.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus